Dankbarkeit. Iosif Brodskij
(meine Übersetzung aus dem Russischen)

Statt des wilden Tieres betrat ich den Zwinger,
Den Entlassungstag ritzte an die Wand der Baracke,
Die Roulette-Kugel hielt in den Fingern,
Saß bei Tisch mit so einem Pack im Fracke.
Blickte auf die Welt von einem Ferner,
War am Ertrinken, man schnitt mich auf,
Verließ die Heimat, ging in die Ferne,
Die, die mich vergaßen, reichen für eine Stadt, zuhauf.
Lief durch die Steppen, wo Hunnenrufe nachhallen,
So´n Zeug trug, in dem sie jetzt alle rumlaufen,
Säte Korn, deckte Dach bei Getreidehallen,
Nur das trock´ne Wasser konnte nicht saufen.
Das schwarze Guckloch der Wache folgte mir in den Traum
Mit trockener Rinde fraß ich das Brot der fremden Erde,
Allen Lauten außer dem Geheule gab in der Kehle Raum,
Ging zum Flüstern über, Vierzig ich werde.
Was sage ich zu meinem Leben: Es wurde doch länger,
Nur dem Leide fühle ich mich verbunden,
Und bis der Lehm die Laute wird verdrängen,
Dankbarkeit alleine kommt aus meinem Munde.

Advertisement