Tags

rosen1rosen2

rosen5

rose

rosen6

Und passend zu den Rosen noch ein paar Zeilen, die zwar schon älter sind und aus einer anderen Jahreszeit stammen, aber nichtdestotrotz…:

Die letzten Rosen blühen noch im Garten,
Sie trotzen noch der Nächte blauem Froste,
Darf ich in stolzer Blüte Dich erwarten?
Du, Tod, wirst mich mit zarter Röte trösten?
Wenn leichter Geist enschwebt der groben Hülle
Und wird zum weißen Strahl am Horizonte
Geht auf in der weissen Wolkenfülle,
Auf dass den letzten Odem golden krönte
Die Sonne. Auf dass ihn ihre Strahlen
Unendlich sachte trügen durch die Lüfte
Darf ich so sanft wie Rosenblätter fallen?
Werd ich so süss verweht wie Rosendüfte?

Advertisement